Lektorat und Korrekturlesen

Lektorat & Korrektur – Bachelorarbeit, Masterarbeit & Dissertation Korrekturlesen lassen

 
Wissenschaftliches Lektorat & Korrekturlesen von Lektor für eine Bachelorarbeit, Masterarbeit, Dissertation oder Projektarbeit, Seminararbeit, Hausarbeit, Studienarbeit und Maturaarbeit - Deutsch, Französisch, Englisch, Spanisch

Unser professionelles und günstiges Lektorat & Korrekturlesen nutzen jedes Jahr mehrere tausend Studenten und Doktoranden für ihre Bachelorarbeit, Masterarbeit und Dissertation.

Du hast Probleme mit der Rechtschreibung, der Grammatik, der Zeichensetzung oder dem Schreibstil? Dann bist Du nicht allein. Denn sehr viele Studenten und Doktoranden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nutzen jedes Jahr unseren wissenschaftlichen Korrekturservice.

Wir lektorieren und korrigieren auf Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch. Dein Abgabetermin steht vor der Tür?

Du hast Zeitdruck? Dann nutze unseren Notfall-Service Express-Lektorat & Korrekturlesen.

Die Express-Korrektur & Lektorat können wir Dir im 12h und 24h-Express, über Nacht, über das Wochenende und über Feiertage anbieten. Weiterhin wird die pünktliche Lieferung natürlich auch vertraglich garantiert. Somit kannst Du wertvolle Zeit einsparen und Dich auf die Erstellung der restlichen Inhalte Deiner Arbeit konzentrieren.

Lektorat & Korrektur anfragen (kostenlos & unverbindlich):

 

 

Wir unterstützen folgende Sprachen
Wir bieten Dir unser wissenschaftliches Lektorat & Korrekturlesen und unseren Übersetzungsservice in den folgenden Sprachen:

Deutsch (auch Schweizer Deutsch) Lektorat, Korrekturlesen und Übersetzung - Bachelorarbeit, Masterarbeit und Dissertation  Deutsch  Englisch (british american english) - Korrekurlesen, Lektorat, Übersetzung - Bachelorarbeit, Masterarbeit, Diplomarbeit, Doktorarbeit  Englisch  Französisch, Française - Korrekurlesen, Lektorat, Übersetzung für Bachelorarbeit, Masterarbeit, Diplomarbeit, Dissertation  Französisch Spanisch - Korrekurlesen, Lektorat, Übersetzung - Bachelorarbeit, Masterarbeit, Doktorarbeit Spanisch

So einfach funktioniert es

1. Arbeit hochladen

Nutze unser Anfrageformular, um den aktuellen Stand Deiner Arbeit für ein kostenloses, unverbindliches Angebot einzureichen.

  Kostenlose Anfrage

2. Angebot erhalten

Unser kostenloses Angebot enthält die gebuchten Services, die Kosten, den Lieferzeitpunkt und die Zahlungsinfos.

3. Angebot bestätigen

Nach Bestätigung unseres Angebots machen wir uns an die Arbeit und setzen die gebuchten Services pünktlich um.

4. Lieferung & Abgabe

Nach Erhalt Deiner per E-Mail verschickten Arbeit, gehst Du anschließend noch zügig unser Feedback durch. Bei gebuchtem Plagiatcheck sichtest Du dann noch den Plagiatcheckbericht. Anschließend kannst Du Deine Arbeit glücklich abgeben 🙂

 

Wer lektoriert und korrigiert die Texte?

Jeder unserer knapp 30 Mitarbeiter ist ein erfahrener, absolut professioneller akademischer Lektor mit vielen Jahren Erfahrung im Wissenschaftslektorat. Von diesen haben viele als Assistenten und wissenschaftliche Mitarbeiter ihre Studenten bei der Erstellung ihrer Bachelorarbeit oder Masterarbeit betreut. Somit haben die meisten auch Erfahrung bei der Betreuung von Studenten. Generell gilt bei uns das Native-Speaker-Prinzip. Das bedeutet, dass alle auf Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch verfassten Arbeiten von Muttersprachlern lektoriert und korrigiert werden.

Welche Texte werden lektoriert und korrigiert?

Wir lektorieren und korrigieren neben Bachelorarbeiten, Masterarbeiten und Dissertationen, auch andere wissenschaftliche Arbeiten. Dazu zählen Hausarbeiten, Projektarbeiten und Seminararbeiten. Das Lektorat und Korrekturlesen erfolgen dabei auf Deutsch, Englisch, Französisch oder Spanisch. Auch wissenschaftliche Publikationen von Instituten und wissenschaftlichen Mitarbeiten werden bei uns lektoriert und korrigiert. Schüler, Azubis und Maturanden aus der Schweiz, Deutschland und Maturanten aus Österreich lassen ihre Maturaarbeit und Facharbeit bei uns korrekturlesen. In Österreich spricht man auch von Fachbereichsarbeit.

Ist die Nutzung von Lektorat und Korrektur erlaubt? JA!

Für einen Professor und Betreuer ist nichts belastender als eine sprachlich fehlerhafte und stilistisch holprige Arbeit. Deshalb erwarten viele Betreuer und Gutachter lektorierte und korrigierte Abschlussarbeiten. Somit ist unser Korrekturservice ist die erste Wahl für Studenten und Doktoranden.

Wissenschaftliches Feedback zum Lektorat

Zusätzlich zum Lektorat gibt es bei uns auch noch ein kostenloses wissenschaftliches Feedback vom betreuenden Lektor. Er gibt Dir Hinweise und Ratschläge zum roten Faden, zur Struktur, Stringenz, Kohärenz und Logik von Aussagen. Dadurch kannst Du Deine Bachelorarbeit, Masterarbeit oder Doktorarbeit strukturell aufwerten. Er achtet auch auf unsaubere Schlussfolgerungen, inhaltliche Wiederholungen, Zitation und Quellen. Hiermit verbessert sich Deine wissenschaftliche Arbeitsweise. Natürlich darf er nichts direkt ändern. Folgerichtig würde er Kommentare hinterlassen oder Auffälligkeiten im Feedback zusammenfassen. Somit kannst Du Deine Abschlussarbeit vor der Abgabe auch noch einmal strukturell und inhaltlich optimieren!

 

1. Wissenschaftliches Lektorat & Korrekturlesen

 

Das wissenschaftliche Lektorat & Korrekturlesen ist die beste Wahl für Deine Abschlussarbeit. Übrigens lassen sehr viele Studenten auch ihre Seminararbeit, Projektarbeit und ihren Praktikumsbericht korrekturlesen.

Deshalb wählen etwa 95% aller Studenten und Doktoranden das Lektorat für die sprachliche Optimierung ihrer Arbeiten. Dieses enthält auch das Korrekturlesen, verbessert somit Rechtschreibung, Zeichensetzung und Grammatik.

Das Lektorat ergänzt die reine Korrektur durch die Optimierung des Schreibstils. Deine Arbeit wird dadurch auf ein wissenschaftliches Sprachniveau gehoben. Dazu kommt auch die Verbesserung von Umgangssprache. Unter Umständen werden auch einzelne Sätze umformuliert. Dadurch wird Deine Arbeit angenehmer zu lesen sein. Wir achten auf den korrekten und einheitlichen Tempus und Fachsprache. Durch das Lektorat und Korrekturlesen werden inhaltliche Aussagen Deiner Arbeit nicht verändert!

Auf Wunsch wird auch auf eine gendergerechte Schreibweise hin optimiert.

Wissenschaftliches Lektorat & Korrekturlesen für eine Bachelorarbeit, Dissertation, Masterarbeit oder Hausarbeit, Projektarbeit, Seminararbeit, Studienarbeit und Maturaarbeit auf Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch

Bestandteile des Lektorats im Überblick

  • Korrektur von Grammatik, Zeichensetzung, Rechtschreibung.
  • Verbesserung des Schreibstils: Vermeidung von Umgangssprache und Monotonie (Wortwiederholungen). Hierzu ergänzend auch partielles Umschreiben von Sätzen.
  • Feedback zu Auffälligkeiten: Hinweise zum roten Faden, wissenschaftlichen Schreiben, zur Zitierweise, zu Quellenangaben und inhaltlichen Wiederholungen. Dazu auch Anmerkungen zur Logik, Kohärenz und Konsistenz von Aussagen. Hierzu gibt Dir der Lektor auch ergänzende Hinweise zu Schlussfolgerungen und der Struktur der Arbeit. Deine Abschlussarbeit wird aufgrund dessen nicht nur sprachlich sondern auch formal optimiert.
  • Lektorat in den Sprachen Deutsch (Hochdeutsch und Schweizer Hochdeutsch), Englisch (amerikanisches und britisches English), Französisch und Spanisch
  • Oft genutzte Ergänzungen zum Lektorat: Plagiatsprüfung zum Schutz vor Plagiaten und dadurch auch vor Plagiatsvorwürfen. Hierzu wird auch oft die Formatierung nach den Vorgaben der Hochschule kombiniert. Bei nicht-deutschen Arbeiten übrigens Übersetzung von Summary, Abstract und Conclusion ins Englische.
 

Notfall? Es muss schnell gehen? Wir helfen!

 

Lektorat anfragen (kostenlos, unverbindlich):

 
 
 

2. Wissenschaftliches Korrekturlesen

 

Das Korrekturlesen einer Bachelorarbeit, Masterarbeit oder Doktorarbeit umfasst die Verbesserung der Rechtschreibung, Interpunktion und Grammatik. Dadurch wird Deine Abschlussarbeit um Schreibfehler reduziert und infolge dessen auch angemehmer zu lesen. Sollte Dein Schreibstil keine Wünsche mehr offen lassen und Du auch kein Feedback zum wissenschaftlichen Schreiben benötigen, wäre das Korrekturlesen folgerichtig die beste Wahl für Dich. Es wird allerdings von nur etwa fünf Prozent aller Studenten und Doktoranden gewählt. Entsprechend überwiegen die Vorteile eines wissenschaftlichen Lektorats eindeutig und der Kostenunterschied ist minimal.

Institute, Wissenschaftliche Mitarbeiter und Professoren nutzen oft unser Korrektorat für ihre wissenschaftlichen Publikationen. Das können Paper für Konferenzen, Tagungen oder Messen sein. Aufgrund persönlicher und allgemeiner Anforderungen an wissenschaftliche Texte werden auch Vorlesungsunterlagen, Vorlesungsskripte und Artikel für wissenschaftliche Magazine korrigiert.

Wissenschaftliches Lektorat & Korrektur für eine Bachelorarbeit, Dissertation, Masterarbeit oder Hausarbeit, Projektarbeit und Seminararbeit, auf Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch

Bestandteile vom Korrekturlesen

  • Verbesserung von Grammatik, Interpunktion, Orthografie.
  • Korrekturlesen in den Sprachen Deutsch (auch Schweizer Hochdeutsch), Englisch (American + British English), Spanisch und Französisch.
  • Sinnvolle und oft genutzte Ergänzungen zum Korrektorat: Plagiatcheck und dadurch verbesserter Plagiatschutz, Formatierung und infolge dessen optimale Einhaltung der Formatierungsregeln, Übersetzung ins Englische (Abstract, Summary, Conclusion).
 
Zeitdruck? Abgabetermin rückt näher?

 
Kostenlos Korrektur anfragen:

 
 
 
Weshalb ein Lektorat / Korrektorat?

  • Dein Professor möchte eine sprachlich ansprechende Arbeit lesen und sich nicht über holprige, fehlerhafte Sprache aufregen.
  • Schlechter Schreibstil und Schreibfehler haben folgerichtig einen negativen psychologischen Einfluss auf den Betreuer und Gutachter.
  • Der Inhalt wird über die Sprache transportiert. Schlechter Schreistil hat somit unmittelbar negativen Einfluss auf das Verständnis und die Nachvollziehbarkeit von Aussagen.
  • Zu den Bewerbungsunterlagen gehört im Normalfall auch die Abschlussarbeit. Sie ist somit ein persönliches Aushängeschild!
Unterstützte Dateiformate

  • Microsoft Word (Word 2003, 2007, 2010, 2013)
  • Microsoft Word für MAC (2011, 2016)
  • OpenOffice
  • LibreOffice
  • Apple Pages
  • LaTex (Tex, PDF-Dateien)
  • PDF-Datei
  • RTF-Datei, TXT-Datei
  • Powerpoint
  • Apple Keynote
  • Adobe InDesign, Illustrator